Fine Art Earth Scenery Photography

[NOVISSIM ARCHIPELAGO | DAS LETZTE ARCHIPEL]

Reduziert auf das nötigste...

Im Frühsommer des Jahres 2017 brach ich mit zwei weiteren Fotografen zu einem Projekt auf, welches schlussendlich meine Sicht auf die Fotografie und unser eigenes Verhalten änderte.

Die Reise führte uns ans Ende Europas, mitten im Atlantik, zum letzten Archipel.

 

Die Zeiten als "verreisen" noch genau diesem Terminus gerecht wurde, hatten mir über die vergangenen Jahre immer wie mehr gefehlt. Abgeschieden im Ozean, auf zwei Inseln, verbrachten wir mehrere Wochen mit dem allernötigsten.

Das Ziel war es, die Marke von 20 Kilogram Gepäck pro Person nicht zu überschreiten, inklusive Aufnahme Equipment, Verpflegung, das Eigengewicht des Rucksackes und unserer Unterkunft, das Zelt.

Die fotografische Herausforderung lag darin, mit einer Kamera und einem Objektiv, sowie zwei volle Akkus die persöhnlich gesteckten Ziele und deren Umsetzung festzuhalten. Wohlgemerkt hatten wir keine Möglichkeit die Akkus zu laden.

Ich entschloss mich rein im Hochformat zu fotografieren. Dabei entstanden über diese Zeit keine 50 Aufnahmen, jedes Bild wurde somit zu einem gewollten und brauchbaren Bild.

 

Indirekt, simulierten wir den analogen Zusstand der Fotografie mit modernen Kameras. Als damals die Filmrollen ausgeschossen waren und man sich gleichzeitig auf oder in einem abgeschiedenen Ort befand, gab es keine Möglichkeit weiteres Filmmaterial zu besorgen. Unser moderner Film waren somit die Akkus.

Für den Bildinhalt wählte ich das Grün in all seiner Tonalität welches Kontext zum Wasser stehen sollte.

4x3

MF Digital

  • thin_C-07-512

Hanspeter Gass | The Fabulous View | Pfungen / Zürich / Schweiz | photography@hanspetergass.com| +41 (0) 76 576 74 35