The Lost World of  Roraima Tepui

Die Vergessene Welt von Makunaima

Inspiert durch das unglaubliche Naturspektakel am Roraima Tepui, liess sich Sir Arthur Conen Doyle dazu verleiten über diesen verborgenen und vergessenen Ort auf unserem Planeten den Roman

 

"THE LOST WORLD" / " DIE VERGESSENE WELT"

 

zu schreiben. Vorlage für Steven Spielbergs

 

"Jurassic Parc"

 

Die Idee, geglaubte ausgestorbene Kreaturen, wie Dinosaurier auf den bis zu 3000 Meter Hohen Plateaus zu finden, trieben Forscher, Abenteurer und Entdecker auf die Tepuis, die Tafelberge im amazonischen Hochlandes.

 

Selbst die ansässigen Indios, genannt Pemon, kannten keinen Weg auf das Hochplateau. Diese glaubten, die besteigung würde die dort ansässigen Götter böse stimmen. Allen voran Makunaima.

 

Lange wurde ein weg auf den grössten aller Tepuis gesucht, welcher sich am dreiländereck von Venezuela, Guyana und Brasilien befindet.

 

Die Vertikalen hohen steilwände bewahrten lange die Geheimnisse der Tepuis.

 

Begleite meine Kamera zu diesem Abenteuer, Vieleicht versteckt sich eine Riesenechse auf eines der Bilder...

 

Hanspeter Gass / The Fabulous View